Tour: Wanderlust & Jausenbrettl

Wanderungen mit Holzgeschmack

Pfahlblockbau Gellsee in Schönberg-Lachtal: Fische essen am Rande des Hochmoors

Gellsee:
Der Gellsee am Hochegger Sattel in Schönberg- Lachtal, zwischen dem Wölzertal und Oberzeiring, ist ein alpiner Moorsee, der Aktivitäten im und um das Wasser ermöglicht. So kann im acht Hektar großen See nach Saiblingen, Bach- und Regenforellen geangelt werden, im Sommer sind Bootsfahrten und Schwimmen möglich. Das Areal ist seit 1946 in Händen der Familie Gell, die aus dem unscheinbaren Hochmoor ein beliebtes Ausflugsziel geschaffen hat. Das am See gelegene Restaurant „Forellenstüberl“ ist für die frisch zubereiteten Fischspezialitäten und Edelkrebs-Gerichte bekannt.

Pfahl-Blockbau:
Um den Gellsee herum gibt es einen Wanderweg, der zum Teil auf hölzernen Stegen durch das alpine Feuchtbiotop führt. Am Ostufer durchwandert der Spaziergeher ein jahrtausendealtes Hochmoor, in dem ein Pfahl-Blockbau aus Holzstämmen steht. Aufgrund des unsicheren Untergrunds ist die sogenannte „Fischerhütte“ auf zwölf Lärchenholzpfählen errichtet worden, die jeweils 3,5 Meter in den Boden gerammt sind. Beheizt wird der Holzbau mit einem Kachelofen. Das Dach ist ein typisch steirisches Satteldach mit Schopf und Gaupe. Der Boden des Daches besteht aus 24 Millimeter dicken Lärchenbrettern, die von unten nach oben jeweils halbversetzt mit Lärchenholzschindeln gedeckt wurden. Die Haltbarkeit eines solchen Daches beträgt um die 30 Jahre. Die Hütte ist der Lieblingsplatz des Fischzüchters Thomas Gell, der die Hütte vermietet.

Lehrpfad:
Um den See herum ist ein Natur-Lehrpfad angelegt. Besucher wandern über Lärchenstege und weiche Torfböden, Schautafeln erklären Pflanzen- und Tierwelt des Biotops. In einem eigens angelegten Wasserkanal sind Saiblinge und Forellen zu beobachten.

Kontakt:
Forellenstüberl Gellsee:

+43 3587 204


Quelle: Holzwelt Murau

Information und Buchung

Die Holzwelt Murau erstellt gerne ein für Sie abgestimmtes Programm für die Tour "Wanderlust & Jausnbrettl".

Besonders für Gruppen empfehlen wir, eine unserer Holzweltbotschafterinnen für eine Reisebegleitung zu buchen.

Holzwelt Murau
Bundesstraße 13a
A-8850 Murau

T: +43 3532 20000 11
F: +43 3532 20000 4

Reisebegleitungen durch die Holzweltbotschafterinnen sind gegen Voranmeldung von mindestens einer Woche jederzeit möglich.

  • Almerlebnisweg Winklern bei Oberwölz
  • Sagenhaftes Wölzertal Oberwölz
  • Naturlesepark und Via Natura  Neumarkt
  • Pfahlblockbau Gellsee Schönberg-Lachtal
  • Wasserscheibenschießen Krakauschatten
  • Günster Wasserfall Krakaudorf
  • Aussichtsturm St. Marein bei Neumarkt
  • Wipfelwanderweg Rachau
  • Haslerhube St. Georgen ob Murau
  • Leonharditeich Murau
  • Bergbauernhof Maxriapl St. Peter am Kammersberg
  • Hoher Steg Predlitz-Turrach
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube