Tour: Holzstadtspaziergang

Die Bierstadt Murau

Zubau zum Rüsthaus Murau: Hölzerner Turm für die Feuerwehr

Allgemeines:
Der Zubau zum Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr wird 1999 von den Architekten Baier-Landl- Thoma ausgeführt. Der Erweiterungsbau besteht aus einer Konstruktion in Brettstapelbauweise, die mit sägerauer, unbehandelter Lärche verschalt ist. Das Pultdach sitzt auf einer Leimbinder-Konstruktion, der Turm ist eine hölzerne Fachwerkkonstruktion.

Glocke:
In der aufgesetzten Fachwerkkonstruktion hängt die Feuerglocke als weithin sichtbares Wahrzeichen der Feuerwehr. Mit diesem Bau wird eine alte Tradition erhalten.

Kontakt:
Tourismusverband: +43 3532 2720

Quelle: Holzwelt Murau

Information und Buchung

Die Holzwelt Murau erstellt gerne ein für Sie abgestimmtes Programm für die Tour "Holzstadtspaziergang".

Besonders für Gruppen empfehlen wir, eine unserer Holzweltbotschafterinnen für eine Reisebegleitung zu buchen.

Holzwelt Murau
Bundesstraße 13a
A-8850 Murau

T: +43 3532 20000 11
F: +43 3532 20000 4

Reisebegleitungen durch die Holzweltbotschafterinnen sind gegen Voranmeldung von mindestens einer Woche jederzeit möglich.

  • Rathaus Raffaltplatz
  • Schlossstiege Schlossberg
  • Holzparkhaus Märzenkeller
  • Murpromenade Raffaltplatz-Schillerplatz
  • Cafe open Space Schillerplatz
  • Skulpturenpark und Pavillon Stadtpark
  • Mursteg Bahnhof
  • Abbundhalle und Berufsschule Heiligenstatt
  • Abbundhalle und Berufsschule Heiligenstatt
  • Rantenbachsteg Hagerweg
  • Holzweltbüro Bundesstrasse
  • Elternhaus Grazerstrasse
  • Stadtmuseum Grazerstraße
  • Holztüren Alstadt
  • Zubau zum Rüsthaus Märzenkeller
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube