Tour: Holzgemeinde

Was Gemeinden mit Holz so anstellen

Seniorenpflegeheim St. Lambrecht: Altersgerechte Architektur

Geschichte:
In der St. Lambrechter Gemeindechronik wird das „Bürgerspital“ schon 1836 erwähnt. Um die Jahrhundertwende kauft die Marktgemeinde das „Teichhaus“ und baut es zu einem Altenheim um. Generalsanierungen in den 1950er und 80er Jahren folgten, um 2004 ist erneut Sanierungsbedarf gegeben.

Bau:
Im Frühjahr ist für den Neu- und Umbau des Caritas- Seniorenpflegeheims Baubeginn. Bei den Bauplanungen, durchgeführt von Architekt DI Gerhard Mitterberger aus Graz, stehen in erster Linie die Bedürfnisse der Senioren im Vordergrund. Auftraggeber des Großprojekts ist die Marktgemeinde St. Lambrecht, als Bauherr fungiert die Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Ennstal. 4,4 Millionen Euro werden in das Pflegeheim investiert, der neue Bau beherbergt 27 Pflegezimmer, vier betreute Wohneinheiten und eine Arztpraxis.

Architektur:
Der zweigeschossige Erweiterungsbau dockt mit einem „Gelenkbauteil“ an den gemauerten Altbau an. Durch einen Geländesprung tritt das Gebäude nur teilweise als mehrgeschossig in Erscheinung. Die glatte Einfügung in die Topographie ermöglicht auch vom Innenhof her Ausblicke in die aufsteigende Landschaft. Die Baumaterialien stammen alle aus der Region, Holz findet sowohl konstruktiv als auch im äußeren Erscheinungsbild und in der Innengestaltung seine Anwendung.

Sonstiges:
In St. Lambrecht befinden sich weitere nennenswerte Holzbauten: Der Gymnastiksaal, die „Hohe Brücke“, die Festhalle und das Sportzentrum, als innenarchitektonisches Detail die Lärchentheke des Wirtshauses „Stifterl“. Und über allem: die Kunstschätze des Benediktinerstiftes.

Auszeichnung:
2011 Steirischer Holzbaupreis in der Kategorie
Öffentliche Bauten / Wohnbau

Kontakt:
Seniorenheim:

+43 3585 56780


Quelle: Holzwelt Murau, Projektunterlagen

Information und Buchung

Die Holzwelt Murau erstellt gerne ein für Sie abgestimmtes Programm für die Tour "Holzgemeinde".

Besonders für Gruppen empfehlen wir, eine unserer Holzweltbotschafterinnen für eine Reisebegleitung zu buchen.

Holzwelt Murau
Bundesstraße 13a
A-8850 Murau

T: +43 3532 20000 11
F: +43 3532 20000 4

Reisebegleitungen durch die Holzweltbotschafterinnen sind gegen Voranmeldung von mindestens einer Woche jederzeit möglich.

  • Pavillon und Raddörfl Teufenbach
  • Pavillon und Raddörfl Teufenbach
  • Mehrzweckhalle St. Blasen
  • Seniorenheim St. Lambrecht
  • Seniorenheim St. Lambrecht
  • Rathaus Murau
  • Kreischberghalle St. Georgen ob Murau
  • Kreischberghalle St. Georgen ob Murau
  • Gemeindehaus Predlitz-Turrach
  • Gemeindehaus Predlitz-Turrach
  • Naturparkschule Neumarkt
  • Naturparkschule Neumarkt
  • Elternhaus Murau
  • Gemeindehaus Rinegg
  • Gemeindehaus Rinegg
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube