Tour: Holzgemeinde

Was Gemeinden mit Holz so anstellen

Kreischberghalle: Feiern am Weltcup-Berg

Geschichte:
Die Veranstaltungshalle in St. Georgen ob Murau wird anlässlich der Snowboard-Weltmeisterschaften 2003 am Kreischberg errichtet. Verantwortlich für den Bau ist die „Architekten Pernthaler GmbH“ mit Sitz in Fohnsdorf und Graz, das Projekt geht als erster Preis aus einem Gutachterverfahren heraus. Planungsbeginn ist Herbst 2001, im Dezember 2002 ist die Kreischberghalle bezugsfertig. Heute beherbergt die Mehrzweckhalle den Probenraum für den örtlichen Musikverein und fungiert als Pressezentrum bei regionalen und internationalen Wintersportbewerben.

Bau:
Für den Bau der 31 mal 25 Meter großen Kreischberghalle werden Massivholzplatten der Katscher Firma KLH (Kreuzlagenholz) verwendet. Die Grundfläche beträgt 1.190 m2, bis zu 300 Personen finden in der Halle Platz. Die Tragkonstruktion der Veranstaltungshalle ist in einer Holzständerbauweise aus Fichte ausgeführt worden. Die Dachkonstruktion besteht aus schichtverleimten Vollholztafeln, die frei von der Längsaußenwand zur Fachwerkbinderachse und weiter zur Außenwand gespannt sind. Die Wände sind ebenfalls aus Vollholztafeln. Die Fassade des Hauptkörpers besteht großflächig aus einer naturbelassenen Lärchenholz-Horizontalschalung. Der Eingangstrakt ist verglast.

Akustik:
Die Absorptionsmaßnahmen an der Decke sind in der Form von abgesteppten Gipskartonplatten ausgeführt. Im reflektierenden Deckenteil sind Schalldiffusoren angebracht, die für eine gute Hörsamkeit auch bei hoher Besetzung sorgen. Zusätzlich gibt es Maßnahmen zur Vermeidung eines Flatterechos. Deckenreflektoren in drei Ebenen sorgen für kontrollierte Schallausbreitung.

Sonstiges:
Ebenfalls im Zuge der Snowboard- Weltmeisterschaft wird der Ferienpark am Kreischberg vom Grazer Architekten Herbert Missoni errichtet. Appartementhäuser, Garconnieres und Maisonettes aus Lärchenholz dienen Sommer wie Winter als Unterkunft.

Kontakt:
Gemeinde St. Georgen ob Murau:

+43 3537 221


Quelle: Holzwelt Murau, Architekt Pernthaler, Ferienpark Kreischberg

Information und Buchung

Die Holzwelt Murau erstellt gerne ein für Sie abgestimmtes Programm für die Tour "Holzgemeinde".

Besonders für Gruppen empfehlen wir, eine unserer Holzweltbotschafterinnen für eine Reisebegleitung zu buchen.

Holzwelt Murau
Bundesstraße 13a
A-8850 Murau

T: +43 3532 20000 11
F: +43 3532 20000 4

Reisebegleitungen durch die Holzweltbotschafterinnen sind gegen Voranmeldung von mindestens einer Woche jederzeit möglich.

  • Pavillon und Raddörfl Teufenbach
  • Pavillon und Raddörfl Teufenbach
  • Mehrzweckhalle St. Blasen
  • Seniorenheim St. Lambrecht
  • Seniorenheim St. Lambrecht
  • Rathaus Murau
  • Kreischberghalle St. Georgen ob Murau
  • Kreischberghalle St. Georgen ob Murau
  • Gemeindehaus Predlitz-Turrach
  • Gemeindehaus Predlitz-Turrach
  • Naturparkschule Neumarkt
  • Naturparkschule Neumarkt
  • Elternhaus Murau
  • Gemeindehaus Rinegg
  • Gemeindehaus Rinegg
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube