Tour: Bau trifft Architektur

Wie Holz Brücken schlägt und Menschen ein Zuhause gibt

Holzweltbüro: Frei, wie Urlaubstage sein sollen

Konzept:
Im Jahr 2002 errichtet die Stadtgemeinde Murau nach den Plänen des gewerblichen Architekten Baumeister Ing. Rudolf Paschek das symbolträchtige Holzweltbüro, ein Informationszentrum für die Region Murau. Das Gebäude will in seiner kühnen Architektur den Schwerpunkt Holz im Bezirk unterstreichen, elegante Leichtigkeit und bodenständige Festigkeit werden im Entwurf vereint. Die leichte Konstruktion vermittelt jenes Gefühl der Gelöstheit, das sich der Gast in seinem Urlaub wünscht.

Konstruktion:
Die Konstruktion des Holzweltbüros ragt über die Böschung des ursprünglichen Rantenbachverlaufs hinaus. Eine Tragkonstruktion aus kreuzlagig verleimtem Massivholz (KLH-Platten) ermöglicht es, das Büro in den freien Raum zu stellen. Die Platten aus Fichtenholz haben eine Stärke von elf bis 14 Zentimetern. Ein Verbund von Holzstützen und Holzwandscheiben sowie eine Stahlunterspannung geben dem Gebäude sein Aussehen. Die dreiecksförmige Außenwand liegt einerseits auf dem Keller auf und wird andererseits von geschöpsten Lärchenrundholzstämmen getragen. Etwa die Hälfte des Gebäudes ragt so über den Keller in den Böschungsbereich hinaus. Die Verwendung des heimischen Rohstoffes Holz sorgt für ein angenehmes Raumklima, zudem bieten die Büroräume eine imposante Aussicht auf die historische Altstadt. Insgesamt kostet der Bau rund 330.000 Euro.

Eingangsbereich:
Der vorgelagerte Eingangsbereich, eine Holz-Glaskonstruktion, sorgt für einen ersten Holz-Eindruck, der sich in den Büroräumen wiederholt. Ein überdachter Revisionsgang ermöglicht Instandhaltungsarbeiten und dient dem Sonnen- und Witterungsschutz des Gebäudes.

Kontakt:
Holzweltbüro: +43 3532 20000 13

Quelle: Holzwelt Murau, BM Ing. Rudolf Paschek

Information und Buchung

Die Holzwelt Murau erstellt gerne ein für Sie abgestimmtes Programm für die Tour "Bau trifft Architektur".

Besonders für Gruppen empfehlen wir, eine unserer Holzweltbotschafterinnen für eine Reisebegleitung zu buchen.

Holzwelt Murau
Bundesstraße 13a
A-8850 Murau

T: +43 3532 20000 11
F: +43 3532 20000 4

Reisebegleitungen durch die Holzweltbotschafterinnen sind gegen Voranmeldung von mindestens einer Woche jederzeit möglich.

  • Holzeuropabrücke St. Georgen ob Murau
  • Murradweg-steg Stadl an der Mur
  • Mursteg St. Ruprecht-Falkendorf
  • Holzweltbüro Murau
  • Brauerei Logistikzentrum Murau
  • Rathaus Murau
  • Cafe open Space Murau
  • Naturparkschule Neumarkt
  • Gasthaus & Bauernhof Gangl Schöder
  • Abbundhalle & Berufsschule Murau
  • Klimaschutz-Supermarkt Lassnitz bei Murau
  • Mursteg Murau
  • Eisbahn Triebendorf
  • Schlossstiege Murau
  • Sportzentrum St. Lambrecht
  • Mursteg Scheifling 
  • Murbrücke Frojach-Katsch
  • Hohe Brücke St. Lambrecht
  • Kirchturm im See Ranten
  • Wandritschbrücke St. Ruprecht-Falkendorf
  • Kaindorfbrücke St. Georgen ob Murau
  • Greimhalle St. Peter am Kammersberg
  • Holzparkhaus Murau
  • Holzparkhaus Murau
  • Murpromenade Murau
  • Murpromenade Murau
  • Reithalle Schöder
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube