Naturlesepark in NeumarktHolzkassettendecke in der Pfarrkirche St. Oswald in KrakaudorfSpiele im Holzmuseum in St. Ruprecht-FalkendorfAlte Hobelbank ausgestellt im Holzmuseum in St. Ruprecht-FalkendorfWasserscheibenschießen am Schattensee in Krakauschatten

Aktuelles

demnächst

Anna Neumann lebt!

Auf Anfrage

Noch steht sie als Statue hier, wir erwecken die Herrin von Murau wieder zum Leben!

zum Veranstaltungskalender

Archiv

Holzwelt Murau

Die Holzwelt Murau als internationales Energie-Schaufenster!

Die Konferenz steht unter dem Motto „Regions - The Key Actors for Energy Turnaround“ und Murau wird im Rahmen der Exkursion zum internationalen ENERGIE-Schaufenster. Die „R20 Conference“ ist eine Plattform für nationale wie internationale Expertinnen und Experten im Bereich des Klimaschutzes und erneuerbarer Energien.

Gleichzeitig findet in Wien die zentraleuropäische Initiative der Agrar- und Umweltminister statt, denen ebenfalls die Möglichkeit geboten wird, an der Exkursion nach Murau teilzunehmen.

Parallel zur Konferenz in Wien startet in Murau am Freitag, 10. Oktober 2014 das „Energie Camp Murau“. Das Camp ist speziell für Jugendliche aus der Region, sowie für junge Studierende und Interessierte von außen konzipiert. Unter der Anleitung namhafter Key note speaker und Workshopleiter wird zwei Tage lang der Frage nachgegangen: „Blackout - ist es morgen wirklich schon zu spät?“ Und welche Rolle nimmt in einem derartigen Szenario die Energie-Modellregion Holzwelt Murau ein?

Die Ergebnisse dieses Camps werden im Rahmen der Exkursion der „R20 Conference“ den Teilnehmern am 11.10.2014 präsentiert. Damit wird die Holzwelt Murau den Startschuss für eine jährlich wiederkehrende Reihe von „Energie Camps“ geben, die sich mit wechselnden Problemstellungen zu einer Nachdenkwerkstätte für junge Menschen entwickeln werden. Genauere Informationen zum Energie Camp Murau folgen in den nächsten Wochen.
Wir würden uns freuen, wenn auch Sie an der R20 Konferenz teilnehmen und unsere einzigartigen Vorzeigeprojekte in Murau vor Ort besichtigen.

Anmeldung zur Konferenz und zur Exkursion unter:

http://www.r20austria.org/registration

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube