Timbersportshow beim 25 Jahrjubiläum HolzmuseumFeier 25 Jahrjubiläum Holzmuseum 201Festrede am Hochstand bei 25 Jahrjubiläum Holzmuseum

Aktuelles

demnächst
Ausstellung 400 Jahre Schwarzenberg: Schloss Murau

400 Jahre Schwarzenberg

HolzweltbotschafterInnen erklären die Ausstellung

weiterlesen >

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

aus der Holzwelt Murau

Ausstellung 400 Jahre Schwarzenberg: Schloss Murau

HolzweltbotschafterInnen erklären „Schwarzenberg“

400 Jahre Schwarzenberg – ein Rundgang durch die Stadt gefällig? Die HolzweltbotschafterInnen begleiten den Spaziergang und erzählen alles Wissenswerte über die Familie Schwarzenberg und darüber hinaus. Auch die Holzwelt Murau war bei einem Spaziergang dabei. Fazit: sehr empfehlenswert!
Fixe Führungen: Juli – August, Sonntag und Mittwoch 10.30 Uhr (Start: Hauptplatz). Die Murauer Vereine, Institutionen und andere Gruppen, melden sich für individuelle Touren, am besten beim Tourismusverband Murau-Kreischberg. Eine gute Gelegenheit die Geschichte des Bezirkes kennen zu lernen …

weitere Informationen

Holzwelbotschafter 2017

Auf die Plätze ... Holzwelt ... los ...

Wenn die HolzweltbotschafterInnen am Start stehen, geht es in der Holzwelt Murau richtig los. Allerdings im gemütlichen Tempo, um die verborgenen Holzweltobjekte der Region zu präsentieren.

Neue HolzweltbotschafterInnen:
Es stehen wieder neue HolzweltbotschafterInnen in den Startlöchern und bieten ein spezielles „Trainingsprogramm“ für Vereine, Organisationen und Firmen der unterschiedlichsten Art. „Die Heimat neu entdecken und die Schätze der Region finden“, lautet das Motto der voll motivierten ReisebegleiterInnen, die (Reise)Gruppen – ob einheimische oder touristische – leidenschaftlich durch den Bezirk Murau führen. So begibt man sich gemeinsam auf Erkundungstour, was es in der wunderschönen Region zu bewundern und zu bestaunen gibt. Serviert mit wertvollen Tipps und interessanten Geschichten von den ExpertInnen.

Neue Themenschwerpunkte:

 „Sinn-volle“ Touren und historische Spaziergänge in Kombination mit der „Schule der Sinne“ bietet Gabi Novak an.

 Eintauchen in die Natur und ihre Schönheiten kann man mit Bergwanderführerin Susanne Feuchter.

 Beim Projekt „Holz – Stadt – Wald“ greift Gudrun Schneider auf ihre Erfahrung als Natur- und Landschaftsführerin zurück.

 „Alle reden vom Holz, wer redet vom Wald?" nennt Christl Plank ihr Projekt. Die pensionierte Tierärztin gibt gern Wissen aus ihrem außergewöhnlichen Erfahrungsschatz weiter und weiht in die Funktionen und Geheimnisse des Waldes ein.

 Marianne Reichl betreut und begleitet Reisende auf Bustouren im Bezirk. Als ehemalige Bezirksbäuerin weiß sie viele interessante Details über die Besonderheiten im Bezirk Murau.

 Die Naturjuwele der Region stellt Elisabeth Schitter in den Mittelpunkt. Dabei nutzt sie ihre Erfahrungen als Naturpark- und Bergwanderführerin.
 Murauer Holzstadtspaziergänge mit Maria Bacher sind voll von interessanten Geschichten rund um die Holzstadt Murau.

 Energiegeladen ist Franz Rodlauer, der Experte im Bereich Energie ist und gerne darüber berichtet, wie Murau diese Vorreiterrolle übernehmen konnte.

Holzwelttour, für jede Gruppe eine Reise wert!
Alle HolzweltbotschafterInnen organisieren und begleiten auch alle Holzwelttouren und gestalten diese ganz nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen der einzelnen Gruppen.

Vereine, Organisationen und Gruppen aufgepasst:
Jetzt ins Ziel einlaufen und gleich eine Holwelttour mit HolzweltbotschafterIn buchen!

Weitere Informationen:
Holzwelt Murau
Bundesstraße 13a
8850 Murau
Tel.: 03532 20000
E-Mail: reise@holzweltmurau.at
www.holzweltmurau.at
www.holzweltbotschafter.at

Fuchsschwanz Holzmuseum St. Ruprecht

Eröffnung der Sonderausstellungen im Holzmuseum

Das Holzmuseum in St. Ruprecht ob Murau öffnet am 1. April wieder seine Pforten!

Wir haben wieder täglich und bei jedem Wetter von 1. April bis 31. Oktober geöffnet - ein tolles Ganztagsprogramm.


Sonderausstellungen 2017

• DENK x HOLZ – Was ist ein Denkmal – was macht Holz im Denkmal aus? Warum muss man bei einem Denkmal Anderes beachten als bei einem neuen Objekt? Dies und vieles mehr beantwortet die Sonderausstellung im heurigen Jahr.

• BLIND:SEHEN:TASTEN – eine berührende Ausstellung für Blinde und Sehschwache wird im HolzBauHaus auch heuer wieder großes Thema sein. Damit Erblindete das sehen, woran sich Sehende erfreuen zeigen die Holzwelt Murau und das Holzmuseum eine sehr spezielle Ausstellung regionaler Architekturen. Das HolzBauHaus ist 100% barrierefrei!


Vorschau Sommerprogramm 2017

• Kreativprogramm—Basteln, 3. Juli bis 8. September, Jeweils Montag, Mittwoch, Freitag NEU von 12.00 bis 17.00 Uhr:
Werken, Basteln, Malen mit und auf Holz für die ganze Familie unter fachkundiger Anleitung im Holzmuseum! Werkstücke ab € 7,-

• Begleiteter Spaziergang durchs Arboretum (Baumgarten mit mehr als 70 verschiedenen Baum- und Straucharten), Juli und August, NEU jeweils Montag, Mittwoch und Freitag um 11.00 Uhr, Treffpunkt: Kassa im Holzmuseum, Dauer ca. 1 Stunde, Preis: mit Eintrittskarte, kostenlos, sonst € 2,50

• Getreidemühle St. Ruprecht/Murau, Schaumahlen, jeweils Donnerstag, 13. und 27. Juli, 10. und 24. August 14.00 Uhr, Treffpunkt bei der Getreidemühle, Parkmöglichkeit beim Holzmuseum, Eintritt: freiwillige Spende


Genaue Informationen über Angebote, Öffnungszeiten, und die neuen Preise findet man unter www.holzmuseum.at
.

... zum Holzmuseum